logo

  • Hofgut-Rengoldshausen Gebauede
  • Hofgut Rengoldshausen Dammkultur
  • Hofgut Rengoldshausen Dammkulturtechnik
  • Hofgut Rengoldshausen Hofschild
  • Hofgut Rengoldshausen Kompostplatz
  • Hofgut Rengoldshausen Kuehe

    „Wir möchten uns weiterentwickeln in Sachen Bodenfruchtbarkeit – unsere Böden können bestimmt noch mehr leisten, wenn wir es nur richtig anpacken.“ – Georg Biewer

    Im Hofgut Rengoldshausen wird zum Beispiel Vorzugsmilch in einer Milchkuh-Herde erzeugt, in der die Kälber in sogenannter muttergebundener Kälberaufzucht lange mit ihren Müttern zusammenbleiben. Zudem ist hier ist ein wichtiger Standort der Freien Landbauschule Bodensee und es gibt viele bauernhofpädagogische Angebote.

    Auch die Weiterentwicklung der Bodenfruchtbarkeit ist für die Bewirtschafter ein großes Anliegen. Georg Biewer, der in der Landwirtschaft tätig ist, sowie Simon Rothenberger in der Gärtnerei möchten erreichen, dass sowohl die Erträge als auch die Humusgehalte der Böden möglichst gesteigert werden. Hilfreich hierfür ist das schon seit vielen Jahren eingesetzte Dammkultur-System, aber es soll noch vieles weiterentwickelt werden. Unter anderem ist ein praktikables Gerät zur schonenden Kompostwendung in Planung.

     

    Die Unterstützung des Bodenfruchtbarkeitsfonds möchten sie nutzen für:

    • umfassende Bodenuntersuchungen
    • Versuche zu Bodenbegrünung und Durchwurzelung im pfluglosen Gemüse- und Ackerbau
    • Technikentwicklung zur Kompostbereitung
    • Versuche mit biologisch-dynamischen Präparaten zur Bodenverbesserung

    Das Team freut sich auf fachlichen Austausch mit Beratung und Kollegen und die Verbreitung des Themas Bodenfruchtbarkeit bei Kunden, auf Hoftagen und über die Medien.

     

    Kontakt
    Hofgut Rengoldshausen
    Rengoldshauser Str. 29 F
    D-88660 Überlingen
    www.rengo.de

    Copyright © 2018 Bio-Stiftung Schweiz